Live-Angebote TdM2020

Am 28. September 2020 um 15:30 Uhr gehen die Live-Angebote unserer Ausstellung online – Sie sind herzlich eingeladen live teilzunehmen! In unserer Liste unten können Sie schon jetzt stöbern und sich aussuchen, was Sie interessiert.

Bitte beachten Sie, dass manche der Angebote eine vorherige Anmeldung erfordern. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie jeweils in der Angebotsbeschreibung.


Kurzimpulse und Diskussion

Medienpädagogik in NRW: Digitale Tools in der Jugendarbeit – Kurzimpulse und Diskussion von Vertreter*innen aus sechs landesweit tätigen Einrichtungen
Die Corona-Krise hat in vielen Einrichtungen der Jugendhilfe dazu geführt, dass neue digitale Schwerpunkte gesetzt wurden. Doch welche digitalen Werkzeuge sind die richtigen, um niedrigschwellig, lebensnah, barrierefrei, datenschutzkonform, politisch korrekt und kreativ mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?
zum Angebot >


Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW

Elterntalk NRW – Lass uns online reden!
Elterntalk ist ein lebensweltorientiertes Präventionsangebot. In 15 Regionen NRWs haben sich seit 2016 lokale Netzwerke zum Austausch unter Eltern gebildet. In den Gesprächsrunden bei Elterntalk NRW begegnen sich Mütter und Väter mit Respekt und Wertschätzung, sie tauschen Erfahrungen aus und entdecken neue Möglichkeiten in der Erziehung. Eltern können so gemeinsam Orientierung in der sich rasant wandelnden Welt finden und sich stärken, um aktiv an einer digitalisierten Gesellschaft teilzuhaben. Am 28.9. können alle Interessierten live talken. Erfahrene Moderator*innen aus dem Projekt stehen bereit, um über Fragen zum Thema Medienerziehung zu sprechen.
zum Angebot >


Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen

Kinder im Netz – Gefahren und Chancen in der Jugendarbeit
In der digitalen Welt begeben viele Kinder und Jugendliche sich oder andere in Gefahr, geben persönliche Informationen preis oder werden zu Opfern (oder Tätern) bei Fake News, Hatespeech, Cybermobbing, oder Missbrauch. Diese virtuellen Gefahrenstellen aufzeigen und gemeinsam zu überlegen, wie es gelingen kann, Kinder und Jugendliche stark zu machen, das ist Inhalt des Dialogs, den wir am Tag der Medienkompetenz anbieten.
zum Angebot >


Bildungspartner NRW

Online-Seminar: BIPARCOURS – die Bildungs-App
BIPARCOURS ist ein interaktives und multimediales Lernwerkzeug, das Bildungspartner NRW kostenlos zur Gestaltung von Angeboten für schulische Lerngruppen in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stellt.
zum Angebot >


Diakonie Düsseldorf / Büro für Soziale Innovation

Kann soziale Arbeit – digital? Eine Werkschau der Diakonie Düsseldorf
Soziale Arbeit lebt vom persönlichen Kontakt. Als Diakonie Düsseldorf haben wir zahlreiche Initiativen, um diesen persönlichen Kontakt auch über digitale Kanäle zu pflegen. Gerade unter den Anforderungen von Corona zeigt sich, wie wichtig diese Initiativen sind. All das ist möglich, weil sich die Mitarbeitenden der Diakonie Düsseldorf auf den Weg gemacht haben. Es ist möglich, weil sie digitale Experimente angeschoben und durchgehalten haben. Damit das Soziale digital wird, und das Digitale sozial. Wir haben uns auf den Weg gemacht – und möchten die ersten Ergebnisse in einer kleinen „digital-sozialen Werkschau“ zeigen und mit Ihnen im Live-Videochat diskutieren.
zum Angebot >


DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule

DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule
Medienbildung gehört in den Schulunterricht. Während in der Öffentlichkeit vor allem Investitionen in Geräte diskutiert werden, fragen Lehrkräfte im schulischen Alltag nach didaktischen Konzepten für ein zeitgemäßes, digitales Lehren und Lernen – konkret und kreativ. DigiBitS steht für Digitale Bildung trifft Schule. Wir unterstützen Lehrkräfte ab der 3. Jahrgangsstufe darin, digitale Kompetenzen im Fachunterricht zu fördern, indem wir konkrete Ideen zur Umsetzung von Medienbildung im Fachunterricht vorschlagen. Zum Tag der Medienkompetenz präsentieren wir Ihnen in einer 30-minütigen Video-Konferenz einen Überblick über unsere Angebote.
zum Angebot >


digi-komp.nrw

digi-komp.nrw
Beim Tag der Medienkompetenz erhalten die Besucher*innen Einblicke in Teile des ersten Lernmoduls Medien und Informationen im Studium über die Lernplattform Moodle. Die Besucher*innen können interaktive Elemente ausprobieren. Neben der Kurzvorstellung des Projekts wird das Projektteam durch eine digitale Mitmach-Aktion Einblicke in die Entwicklungsarbeit und die Möglichkeiten des digitalen Lernens geben. Die Besucher*innen erhalten über eine Verlinkung zur Lernplattform Moodle Zugriff auf eine Teilauswahl der Vorab-Veröffentlichung des ersten Lernmoduls.
zum Angebot >


Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW

In 30 Tagen um die Welt – Digitale Reisekoffer für Bibliotheken
In dem Online-Workshop entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung ein Minispiel mit Scratch und lernen dabei grundlegende Prinzipien der Programmierung kennen. Mit Hilfe eines Erklärvideos kann das Minispiel auch ohne Teilnahme am Workshop Schritt für Schritt nachgebaut werden.
zum Angebot >


FILM+SCHULE NRW

Digitale Arbeitsblätter zur Filmanalyse – Die App TabulaGo von FILM+SCHULE NRW
Filmbildung in der Schule mit digitalen Mitteln motivierend und spannend gestalten, dafür steht die App TabulaGo. In eigens konzipierten Aufgabensets sind Filmausschnitte und Filmstills direkt mit passenden Aufgabenstellungen verknüpft. Wie einfach und gewinnbringend Wissen über bewegte Bilder mit TabulaGo vermittelt werden kann, möchten wir Ihnen in unserem Live-Angebot gerne zeigen. Wir nehmen Sie mit auf eine digitale Reise in die Welt der Filmbildung!
zum Angebot >

Grimme-Akademie

Hate Speech und Fake News – Online-Workshop
Was genau ist der digitale Hass? Wieso verbreitet er sich so ungehemmt? Gegen wen richtet er sich und wer verbreitet ihn? Am Tag der Medienkompetenz möchten wir in einem Workshop diese Fragen beantworten und Beispiele gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Es wird dabei vor allem darum gehen, was Internetnutzer*innen tun können, wenn sie Zeug*innen von Hass im Netz werden oder sich dieser sogar gegen sie selbst richtet.
zum Angebot >


Grimme-Forschungskolleg an der Universität zu Köln

Kommentierte Reise – „Super-Scoring“ und das „Glossar Digitale Souveränität“
Am Tag der Medienkompetenz 2020 werden zwei ausgewählte und gedanklich verknüpfbare Projekte des Grimme-Forschungskollegs präsentiert: „Super-Scoring“ und das „Glossar Digitale Souveränität“. Gezeigt werden Ideen, Ergebnisse und Thesen aus diesen beiden Projekten in Form einer kommentierten Reise zu einschlägigen Websites und aktuellen Fallbeispielen. Im Anschluss freuen wir uns auf eine Diskussion!
zum Angebot >


Grimme Medienbildung

Bildungspotenziale von Makerspaces – Rundgang durch das Machwerk Hennef und Diskussionsrunde
Sogenannte ‘Makerspaces’, also Orte, an denen Personen mit den verschiedensten analogen und digitalen Technologien kreativ arbeiten und experimentieren können, haben sich in den vergangenen Jahren in Form zahlreicher Initiativen innerhalb und außerhalb von Bildungseinrichtungen etablieren können. Die Session führt anhand eines virtuellen Rundgangs durch einen solchen Makerspace (das Machwerk in Hennef) zunächst in die Thematik ein. Im Anschluss daran werden die Möglichkeiten von Making im Bildungskontext live diskutiert.
zum Angebot >


Journalisten Tools

3-Minuten-Tools für deinen multimedialen Content
GIFs basteln, Textkacheln erstellen oder ein Audio sichtbar machen? Das klappt in 3 Minuten, wenn man die richtigen Online-Tools kennt. Meist sind nur ein paar Klicks notwendig, um den eigenen Content auch multimedial zu gestalten. Im #TdM2020-Workshop von Journalisten-Tools.de geht es um digitale Tools, mit denen sich Beiträge für Social Media und Website schnell und einfach aufzupeppen lassen.
zum Angebot >


LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V.

Digital dabei! Junge Geflüchtete partizipieren durch aktive Medienarbeit
Das Projekt Digital dabei! verwirklicht derzeit Projekte an 14 Standorten in ganz NRW. Junge Geflüchtete nehmen medienpädagogische Angebote wahr – in ganz unterschiedlichen Bereichen. Partizipation steht bei Digital dabei! im Vordergrund und wird von den Mitgliedern der LAG LM vor Ort mit Leben gefüllt. Am Tag der Medienkompetenz zeigen wir in einem Video-Beitrag, der von Kanal 21 in Bielefeld produziert wurde, was im Projekt passiert und lassen die jungen Geflüchteten selbst zu Wort kommen.
zum Angebot >


Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

DigiDem – Vorstellung des Bereichs „Digitale Demokratiekompetenz“
Im Bereich „Digitale Demokratiekompetenz“ (kurz: DigiDem) beantwortet die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen drängende Fragen der digitalen Welt. Dieser Bereich soll intensiv vorgestellt und über die betreffenden Angebote gesprochen werden.
zum Angebot >


Landesanstalt für Medien NRW

Eltern und Medien: So starten Kinder und Jugendliche selbstbestimmt und fair in die digitale Zukunft!
Schon vor dem ersten eigenen Smartphone verstehen viele Kinder, worum es auf WhatsApp, TikTok oder Instagram geht. Doch genau in diesen Diensten begegnen Kindern und Jugendlichen auch immer wieder Herausforderungen, auf die sie häufig schnell reagieren müssen. Im Live-Workshop von Eltern und Medien lernen Sie einige Problemfelder kennen, mit denen sich Kinder und Jugendliche auseinandersetzen. Sie erhalten außerdem Einblick in verschiedene Methoden und Informationsmaterialien, mit denen Sie ihre Kinder fit machen können für einen selbstbestimmten und fairen Umgang im Netz.
zum Angebot >


Landesanstalt für Medien NRW

Medienbox NRW – die digitale Werkzeugkiste für Eure Meinung in Bild und Ton
Wer sich traut, seine Meinung öffentlich medial darzustellen, kann das heutzutage leicht tun. Wer für sein Thema aber wirklich Aufmerksamkeit bekommen möchte, der muss eine gewisse Qualität der Beiträge sicherstellen. Die Medienbox NRW vermittelt mit Videos und interaktiven E-Learnings die nötigen Grundkenntnisse, damit nicht-professionelle Beiträge besser wahrgenommen werden. Im Workshop gibt es die Möglichkeit zum Ausprobieren und Mitmachen und Praxistipps für die eigene Medienarbeit.
zum Angebot >


Landesanstalt für Medien NRW

Medienscouts NRW: Mitschülerinnen und Mitschüler begleiten Euch sicher in die digitale Zukunft!
Medienscouts NRW ist ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche an Schulen in NRW. Deshalb lassen wir in unserer Videokonferenz die als Scouts aktiven Schülerinnen und Schüler selbst zu Wort kommen: Die Medienscouts des Gymnasiums St. Mauritz in Münster und des Clemens-Brentano-Gymnasiums Dülmen geben einen praktischen Einblick in ihre Tätigkeiten und stellen Euch ihre selbst entwickelten Workshops vor. So geht selbstbestimmte und faire Mediennutzung – in der digitalen Welt von heute und der Zukunft!
zum Angebot >


LAVAMACHINE

LAVAMUSEUM – Online VR Art Talk
In einem Online-Talk präsentieren wir VR-Kunst und zeigen euch live und während der Eröffnung des LAVAMUSEUMs, wie ihr VR als Werkzeug nutzen könnt. In der Lobby werden wir einen Vortrag über virtuelle Malerei halten. Dann führen wir euch durch das Museum und zeigen euch digitale Kunstwerke aus dem Studio LAVAMACHINE. Anschliessend werdet ihr euer erstes VR-Gemälde erstellen. Keine Anmeldung! Einfach im Browser, Handy oder VR-Headset verbinden! Avatar und Namen wählen.
zum Angebot >


Netzwerk Finanzkompetenz

Digitale Unterrichtseinheiten zur (finanziellen) Verbraucherbildung
Michael Schuhen und Manuel Froitzheim, Entwickler verschiedenster digitaler Schulbücher, möchten Ihnen live über Zoom (Videokonferenzportal) digitale Unterrichtseinheiten zur (finanziellen) Verbraucherbildung vorstellen, die Sie kostenfrei in Ihrem Unterricht einsetzen können. Ziel ist, dass Sie diese digitalen Unterrichtseinheiten – auch für eventuelle Homeschooling-Szenarien – flexibel einsetzen und sich Ihre Schülerinnen und Schüler zum Teil selbstgesteuert mit finanzieller Bildung auseinandersetzen können.
zum Angebot >


Neue Wege des Lernens e.V.

LOLA RENNT: Interaktive Lernbausteine für die Filmbildung
Was passiert, wenn wir die Einstellung einer Filmszene verändern? Welche Bedeutungen generiert der Schnitt? Durch welches Berlin rennt Lola und was erzählen uns die Kulissen und Drehorte? In diesem Webseminar wird das kostenlose und frei zugängliche Web-Projekt „LOLA RENNT: Interaktive Lernbausteine für die Filmbildung“ vorgestellt. Die Lernbausteine richten sich vor allem an Lehrkräfte und ihre Schüler*innen ab der 7.ten Klasse und sind auch unabhängig vom Webseminar kostenlos und frei zugänglich verfügbar.
zum Angebot >


NRW-Forum Düsseldorf: nextmuseum.io

Das Friseum – Die Haarmode im Wandel der Zeit
Die Geschichte der Frisur ist eine bewegte. Seit Jahrtausenden dienen Haare der sozial-kulturellen Manifestierung von Geschlecht, Status, Stil, politischer Gesinnung, von Norm- und Wertesystemen. Verschiedene Zeiten haben immer auch verschiedene Haarmoden hervorgebracht – Kulturen, Ikonen und historische Figuren erkennt man nicht zuletzt an ihrer Haarpracht. Im Meetup sprechen Clemens Gatzmaga und Julian Oppmann (MACHEN) über das Projekt und worauf es beim Ausstellen im digitalen Zeitalter ankommt. Hier kannst du einen Blick hinter die Kulissen werfen, Feedback geben und Fragen stellen.
zum Angebot >


Pacemaker Initiative

Pacemaker Düsseldorf
Die Pilotphase der Pacemaker Initiative startete vor drei Jahren in Düsseldorf. Seitdem haben wir das Programm erweitert, geschärft und angepasst – alles auf Grundlage der ersten Erfahrungen in Düsseldorf. Diesen Prozess, unsere Learnings und Erlebnisse möchten wir Ihnen vorstellen. Und außerdem die Gelegenheit nutzen, unseren neuen Imagefilm zu präsentieren! Über Feedback und einen regen Austausch freuen wir uns.
zum Angebot >


senseBox

Digitaler Messestand mit allen Informationen über die „senseBox“
Der digitale Messestand mit live-Gesprächen entstand als Reaktion auf die Absagen der verschiedenen großen Messen um Kund*innen die Möglichkeit zu bieten sich trotzdem über die senseBox zu informieren.
zum Angebot >


Landesverband der Volkshochschulen von NRW e. V.

„Alles nur geCLOUD – Lehren und Lernen mit der vhs.cloud“
In diesem Live-Angebot zeigt Ihnen Jendrik Peters, Pädagogischer Mitarbeiter der vhs Lengerich/Westfalen, den Aufbau der vhs.cloud und demonstriert beispielhaft, wie die Plattform in der Weiterbildung an Volkshochschulen eingesetzt wird. Verknüpft wird die Demonstration durch Basiswissen aus dem Bereich Online-Moderation.
zum Angebot >


Vodafone Stiftung

Workshop: Programmieren im klassischen Schulunterricht für Lehrkräfte
Am Tag der Medienkompetenz bietet Coding For Tomorrow Lehrkräften und anderen Interessierten die Möglichkeit, Best Practice aus drei Jahren Schulungserfahrung kennenzulernen und zeigt digitale Technologien, mit denen im Unterricht gearbeitet werden kann. Neben Unterrichtseinheiten für verschiedene Fächer und Klassenstufen (1-6. Klasse) werden exklusiv die neuen Onlinekurse zum Kennenlernen verschiedener digitaler Werkzeuge für den Unterricht (z.B. Scratch, Calliope Mini, Ozobot) vorgestellt. Die Konzepte sind in Zusammenarbeit mit Lehrkräften entwickelt worden und können direkt in den Unterricht integriert werden.
zum Angebot >


Vodafone Stiftung

„Fake News“ – und wie sich erkennen lassen
Unser Online-Seminar für Lehrkräfte und Multiplikatoren in der Jugendarbeit erklärt, warum sich Falschinformationen in sozialen Netzwerken so rasant verbreiten und was das mit der Funktionsweise von Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook zu tun hat. Wir veranschaulichen anhand von zahlreichen Beispielen, welche Arten von Miss- und Desinformationen verbreitet sind und stellen Werkzeug und Strategie vor, um sie zu erkennen. Das Seminar stellt außerdem Tutorial-Videos, Unterrichtsmaterial und Online-Spiele vor, mit denen das Thema Jugendlichen nähergebracht werden kann.
zum Angebot >


Westdeutscher Rundfunk Köln

Programmieren mit der Maus – Workshop und digitaler Messestand
Die Maus blinzelt, der Elefant trötet und die Ente flattert – das weiß jedes Kind. Jetzt können Kinder die Figuren aus der Sendung mit der Maus aber auch selbst programmieren. Für Lehrkräfte hat der WDR Begleitmaterial in drei Niveaustufen entwickelt mit detaillierten Handreichungen. Ein Online-Workshop führt spielerisch in das Angebot ein. Der Workshop ist auch für Teilnehmer*innen ohne Vorkenntnisse im Programmieren geeignet.

Fit für die Medienwelt: Zahlreiche WDR-Angebote für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen bieten nicht nur Einblicke in die Arbeit eines der größten Medienunternehmen Europas, sondern fördern zugleich die Medienkompetenz der Teilnehmer*innen. Lernen Sie diese besser kennen – im individuellen Chat und Gespräch an unserem virtuellen Messestand vor und nach dem Workshop.
zum Angebot >


ZWAR e. V.

Themenchampions NRW – Welche sind Ihre Themen aus der digitalen Welt?
Im Rahmen einer ZOOM-Videokonferenz möchten wir die Online Sprechstunde des Projektes „Train the Trainer“ präsentieren. Dazu werden wir über die besprochenen Inhalte mit Teilnehmenden des Projektes reden und Materialien vorstellen, die im Projekt entstanden sind.
zum Angebot >



Folgen Sie dem Tag der Medienkompetenz bei Twitter und Instagram: #TdM2020 #TdMDigital.