Medienkompetenz vor Ort

In ganz Nordrhein-Westfalen organisieren sich spannende Projekte und Einrichtungen, die auf unterschiedlichste Art und Weise die Medienkompetenz fördern. Mit unserer interaktiven Karte möchten wir Ihnen einen Eindruck von der vielfältigen Medienkompetenz-Landschaft in NRW vermitteln. Exemplarisch haben wir hier Angebote zusammengetragen, die zeigen, in welcher Vielfalt Medienkompetenzförderung tagtäglich geschieht.

Klicken Sie einfach auf die orangenen Punkte und entdecken Sie, welche Angebote es auch in Ihrer Nähe gibt! Unter dem Hashtag #TdM2020 finden Sie weitere Infos zu den Angeboten.

Bitte nutzen Sie unsere interaktive Karte in der Desktop-Version. Auch mobil finden Sie aber natürlich alle Informationen zu den Medienkompetenz-Beispielen vor Ort: Besuchen Sie unseren TdM-Blog.

Interaktive Karte
#TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt #TdM_vorOrt

#TdM_vorOrt

Spaß in den Sommerferien: Unter dem Titel MOVE@MEDIA bietet die Jugendherberge Lindlar Freizeiten für 11-14-Jährige. Die Teens drehen zum Beispiel einen Actionstreifen, entwickeln en eigenes Computerspiel, wechseln aber auch ins "Real Life" und erleben spannende Aktivitäten.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Alle interessierten Bürger*innen können im Bennohaus Münster in der Stadteilredaktion mitmachen, das Radio- und Fernsehmachen lernen und eigene Ideen umsetzen – Alter, Herkunft, Geschlecht oder Bildungsgrad spielen dabei überhaupt keine Rolle.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Im HaSi e.V. in Siegen geht es um den kreativen Umgang mit Technik, Kunst, Kultur und Politik. Hier wird Soft- und Hardware gebastelt, geplottet, gespielt und vieles mehr! Die Mischung macht den Hackspace zu einem Treffpunkt der Kreativen und Gründungsort für gesellschaftlich aktive Gruppen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Wie funktioniert Massenkommunikation und welche Macht haben die Medien? Wie ist selbstbestimmte Orientierung im Netz möglich? Welche Technologieethik brauchen wir in Zukunft? Die Seminare des DGB-Bildungswerks in Hattingen stellen wichtige Fragen zur Digitalisierung der Gesellschaft.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Künstler*innen und Handwerker*innen, Lehrer*innen und Lernende, Kinder und Senior*innen: Im FabLab Machwerk Hennef kommen unterschiedliche Menschen zusammen und gestalten gemeinsame Werke. Die Jugendwerkstatt bietet eine spannende Mischung aus Coding, Making und Medien.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

"Hey, wir machen was mit Daten!" Regelmäßig lädt die Stadt Moers Computergenies und Programmiertalente zum Hackday Niederrhein ins Rathaus ein, um mit offenen Daten aus Moers oder der Region kreative Ideen für interessante Apps zu entwickeln.

Link zur Webseite 

#TdM_vorOrt

Senior*innen und Menschen mit Migrationshintergrund aus Dortmund-Hörde finden im Digitalen Nachbarschaftscafé des Vereins "Chancengleichheit in Europa" Hilfe zu Laptop oder Handy und können offene Fragen rund um digitale Themen klären.

Link zur Webseite 

#TdM_vorOrt

Checked4you: das Online-Jugendmagazin der Verbraucherzentrale NRW mit Tipps gegen Abzocke und Infos zu vielen Themen speziell für Jugendliche rund um Computer, Internet und Social Media.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

JuMP up! will Jugendlichen durch digitale Medien die Beteiligung an der Demokratie ermöglichen. Sich einmischen, mitbestimmen, Politik verstehen und Partizipation erleben – mit digitaler Kompetenz: Darum geht es in dem Projekt der Jugendbildungsstätte Haus Neuland.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Im Projekt hello world erfahren Kinder und Jugendliche Technik aus einer neuen Perspektive. Mit niederschwelligen Angeboten können sie für das komplexe Feld von Coding, Digitalisierung und damit einhergehenden gesellschaftlichen Themen begeistert werden.

Link zur Webseite 

#TdM_vorOrt

Die Agentur Barrierefrei NRW des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung bietet Senior*innen und Menschen mit Behinderung bedarfsorientierte Beratung zu den Themen Computer, Telekommunikation und Haustechnik/Ambient Assisted Living.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Netzwerk online-UPD@TE organisiert im Kreis Borken Medienkompetenz-Fortbildungen für Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, pädagogische Fachkräfte der Familien- und Jugendhilfe und Polizeibeamt*innen, die dienstlich mit Jugendlichen arbeiten.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Das Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz DoNeM bündelt die Kompetenz der im Netzwerk kooperierenden Akteur*innen, um gemeinsam zu Medienkompetenzthemen – von der Medienbildung bis hin zur Mediensuchtprävention – in Dortmund Impulse zu setzen.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Wie gehe ich mit Cybermobbing um, und wie kann ich Gespräche darüber mit betroffenen (Mit-)Schülern führen? Die Medieninitiative Oberberg bildet Schüler*innen der Klassen 7-9 zu Medienbegleiter*innen aus und schult parallel die Lehrkräfte.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Im s.i.n.us-Netzwerk arbeiten Schulen und außerschulische Kooperationspartner*innen eng zusammen. Ganzheitliches Ziel ist, dass nicht nur Schüler*innen, sondern ebenso Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte nachhaltig sicher im Netz unterwegs sind.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Verein Ensible aus Schmallenberg widmet sich mit Modellvorhaben der Förderung von jungen Potenzialen im ländlichen Raum von NRW, so auch mit einem Social Network Training für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen der 3.-8. Klasse.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Über die Digitale Hochschule NRW widmen sich 42 Hochschulen und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft dem Thema digitale Transformation. Sie identifizieren neue Themen, diskutieren Lösungswege und gestalten die Grundlage für den digitalen Wandel des Hochschulstandortes NRW.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Bei den praktischen Film-Workshops für Kinder und Jugendliche im Filmhaus Bielefeld gibt es viel zu entdecken: Filmtricks und Trickfilme, Spielfilm, Soap, Musikvideo und Reportage... Und ob der entstandene Film beim jährlichen Kinder- und Jugendfilm-Wettbewerb abräumen wird?

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Der Verein Neue Wege des Lernens unterstützt Schulen im Umgang mit der sich durch die Digitalisierung wandelnden Lehr- und Lernlandschaft – durch Vorträge, bedarfsgerechte Medienkonzept-Beratungen oder kostenlose digitale Lehrmaterialien.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Einen Online-Reiseführer durch den heimatlichen Stadtteil erstellen oder für eine Woche einen eigenen Fernsehsender betreiben: Die Medienwerkstatt CLIPPER bietet Düsseldorfer Kindern und Jugendlichen spannende Medienprojekte und vieles mehr.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

FILM+SCHULE NRW fördert gezielt die Filmkompetenz von Schüler*innen im Unterricht und am außerschulischen Lernort Kino und stellt kostenlos geeignete Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie pädagogische Begleitmaterialien zur Verfügung.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Die im Medienprojekt Wuppertal von Jugendlichen produzierten Videos sind kreativer Ausdruck jugendlicher Ästhetiken, Meinungen und Lebensinhalte. Sie werden in Wuppertal und bundesweit präsentiert.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Die Filmothek der Jugend NRW entwickelt individuelle Projekte rund ums Filmeschauen und Filmemachen. Sie richten sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 4 bis 25 Jahren, an Pädagog*innen, Künstler*innen und kulturelle Einrichtungen.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Sei es im Bereich Film, Internet, Video, Radio, Fotografie oder FabLab: Das jfc Medienzentrum bietet eine breite Vielfalt von Aktionen, Beratung, Qualifizierung und Dienstleistungen im Schnittfeld von Medien, Kultur und Pädagogik an.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Bielefelder Jugendring e.V. setzt sich für Chancengleichheit junger Menschen mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen ein und gibt ihnen eine Stimme – auch in der Medienpädagogik, der Jugendkulturarbeit und der Jugendpolitik.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Fachbereich Medien der Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid gibt mit interdisziplinären Ansätzen pädagogischen Fachkräften Ideen und Handwerkszeug für eine innovative und zielgruppengerechte Kulturelle Medienbildung an die Hand.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das weltgrößte Computermuseum mit umfangreichem Veranstaltungsangebot zum Einfluss der Informationstechniken auf Mensch und Gesellschaft, Orientierung und Bildung in der modernen Informationsgesellschaft.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Videos, Filme, Radio-Beiträge, Hörspiele … Alle Menschen in NRW können ihre selbstproduzierten Medien bei NRWision zur Veröffentlichung auf dem nichtkommerziellen Portal oder zur Ausstrahlung im landesweiten TV-Lernsender einreichen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das lokale Fernsehstudio des Kanal 21 e.V. bietet Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen und Vereinen die Möglichkeit, Fernsehbeiträge selbst zu produzieren und über den TV-Lernsender "NRWision” zu senden.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Verein Junge Presse e.V. hilft jungen Medienmacher*innen beim Einstieg in die Medienwelt. Er bietet spannende Seminare, Unterstützung für Medienprojekte oder Schulzeitungsarbeit und Antworten auf viele Fragen rund um den Berufseinstieg.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Wo ist was los? Wo kann man Gleichaltrige treffen? Das Portal Wupp’n’go, von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet, will genau diese Fragen beantworten und zeigt alle Freizeitmöglichkeiten in Wuppertal „auf einen Blick“.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Welche Informationen über mich sollte ich auf keinen Fall ins Internet stellen? Wie funktioniert ein Audioschnittprogramm? Was kann ich Kreatives mit meinem Handy anstellen? Antworten bietet der Medientreff girlspace speziell für Mädchen und junge Frauen.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum kjf bietet Kindern und Jugendlichen Orientierung im riesigen Angebot an Filmen, bringt bei bundesweiten Wettbewerben Medienmacher*innen zusammen und vieles mehr.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Medienkompetenzzentrum im MedienHaus Mülheim bietet Schulungen und Fortbildungen in allen pädagogischen und technischen Bereichen der audiovisuellen Medien für Multiplikator*innen im schulischen, außerschulischen und gemeinnützigen Bereich an.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

In der Medienwerkstatt des katholischen Bildungswerks Leverkusen produzieren Bürger*innen eigene Radiosendungen und Beiträge fürs Bürgerfernsehen. Außerdem werden Fortbildungen in Aufnahme und Schnitt angeboten.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Das Lizzynet ist ein Onlinemagazin, das sich besonders and Mädchen und junge Frauen richtet. Die Themen drehen sich um Politik, Umwelt, Multimedia, Kultur und vieles mehr. Die Community kann auch selbst Artikel veröffentlichen und sich in einem geschützten Bereich austauschen.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Wie lassen sich digitale Zugänge für ältere Menschen möglich machen? Und wie kann das Digitale wiederum gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Forum Seniorenarbeit NRW in Workshops und Netzwerktreffen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Einer der vielen Themenbereiche der Fachstelle IJAB ist die Digitale Jugendbildung. Sie will Jugendliche befähigen, das Netz zukunftsorientiert zu nutzen. Projekte sind zum Beispiel Workshops zu KI oder die Entwicklung der Plattform OPIN zur politischen Partizipation.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Als soziokulturelles Jugendzentrum hat sich Die Welle gleich mehrere Ziele gesetzt: Mediale und kulturelle Kompetenz, Kreativität, Toleranz und soziales Engagement fördern. Eins ihrer Projekte ist eine Medienwerkstatt, die schon Kindern ab 8 Jahren offensteht.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Das Medienzentrum Hamm arbeitet mit Schulen und Jugendeinrichtungen zusammen. Im Media Lab können Pädagog*innen Werkzeuge und Projektideen testen. In Corona-Zeiten wird online der „Medientipp des Tages“ vorgestellt – sichere, kostenfreie Internetseiten für Kinder und Jugendliche.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Die digitale Welt ist voller Möglichkeiten – aber auch voller Fallen. Kaum jemand weiß das besser als das Team der Verbraucherzentrale NRW. Sie geben Bürger*innen Tipps zu Datenschutz, Online-Shopping und Sozialen Netzwerken.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Mediacampus von Funke stellt Schulklassen der 3. bis 12. Jahrgangsstufe die gedruckte oder digitale Tageszeitung zur Verfügung. Die Schüler*innen werden aber auch selbst zu Reporter*innen: Sie können Artikel schreiben oder per Smartphone Mobile Journalism kennenlernen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Mediacampus von Funke stellt Schulklassen der 3. bis 12. Jahrgangsstufe die gedruckte oder digitale Tageszeitung zur Verfügung. Die Schüler*innen werden aber auch selbst zu Reporter*innen: Sie können Artikel schreiben oder per Smartphone Mobile Journalism kennenlernen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Im Podcast Heinefunk des HHG Oberhausen melden sich Schüler*innen zu Wort. Seit 2018 hat das Team über 50 Folgen produziert. Studiogäste waren schon unter anderem Kabarett-Ikone Gerburg Jahnke und NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

„Ich kann in meiner Kunst verschwinden“ heißt das gemeinsame Fotoprojekt der Selfiegrafen und des Internationalen Mädchenzentrums Gladbeck. Mehrere Monate lang haben die Mädchen an einer gemeinsamen Fotoausstellung gearbeitet. Dafür gab es den Dieter-Baacke-Preis 2019.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Alles, was links des Rheins so passiert, kann man bei Radio EXLEX nachhören. Die Radiowerkstatt mit Sitz in Mönchengladbach sendet auch in Kleve, im Raum Aachen und in Hagen. Für Schüler*innen gibt es Workshops rund um Radio und Weblogs.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Die Medienwerkstatt in Lübbecke gibt es seit 1985. Mit ihrer Arbeit ist sie aber längst im Jahr 2020 angekommen: Vor kurzem hat das Team mit der MeWe Cloud eine Plattform geschaffen, über die Einrichtungen der Jugendarbeit aus der Region ein eigenes Online-Angebot aufbauen können.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Im Inpoint Langendreer dreht sich alles um Video und Multimedia. Kinder und Jugendliche können hier Websites gestalten, Reportagen und Spielfilme drehen oder Veranstaltungen in und um Langendreer medial begleiten.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Wie findet man im Internet eigentlich das, was man auch sucht? Die Computerbibliothek Paderborn hilft dabei. Sie bietet Schüler*innen Einführungen in den Umgang mit Suchmaschinen an. Zusätzlich lernen die Jugendlichen gleich, wie man die Online-Suche der Bibliothek richtig nutzt.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

„Kino gegen Gewalt“ und „Gegenwartsdeutung der Vergangenheit“ sind nur zwei der Projekte, die das Institut für Kino und Filmkultur schon mit und für Schüler*innen organisiert hat. Seit 2001 wurden mit den Filmprojekten über 1,5 Mio. Schüler*innen und Lehrer*innen erreicht.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Für den Spieleratgeber NRW testen Medienpädagog*innen und Jugendliche gemeinsam Online-Spiele und beurteilen sie. Familien finden auf der Website neben den Testberichten auch viele Tipps zu Konsolen, Jugendschutz und rechtlichen Aspekten.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

In der Werkstatt des Vereins Digitales Aachen treffen sich Bastler*innen, Geeks und Netzwerker*innen. Hier warten Maschinen und Werkzeuge für eigene Projekte. Das Neuste: Der „L-Bow“, ein Türgriff für Supermärkte. Damit kann man Kühlregaltüren hygienisch mit dem Ellbogen öffnen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Die Medienwerkstatt der Kraftstation in Remscheid ist für Kinder und Jugendliche von 7 bis 27 Jahren geöffnet. Das Team des Jugendzentrums stellt die Geräte und das Fachwissen, die Teilnehmer*innen bringen die Ideen mit. Von Trickfilmen bis zu Talkshows ist alles möglich.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Ein ganzes Wochenende mit Hacken, Basteln und Programmieren verbringen? Bei Jugend hackt Köln geht das – und neben dem Spaß am Basteln werden auch spannende Ideen für die Gesellschaft entwickelt. Das nächste Event findet vom 27. bis 29. November in Köln statt.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Die Initiative Klicksafe beantwortet Fragen rund ums Internet: Für Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagog*innen. Was ist eigentlich dieses TikTok? Und was tun gegen Cybermobbing? Die Plattform bündelt wichtige Informationen zur kompetenten Nutzung des Internets.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Townload ist die Jugendseite der Stadt Essen. Im Onlinemagazin gibt es einen Veranstaltungskalender und Tipps rund um Themen wie Jobs, Ausbildungen und Auslandsaufenthalte. Der Online-Sender Townload TV zeigt Fernsehsendungen der Jugendredaktion über aktuelle Themen.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Technische Systeme und insbesondere Algorithmen bestimmen immer mehr unseren Alltag. Der Chaostreff C2RE hat sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen über den Umgang mit diesen Systemen zu verbreiten. In der „Hackerhütte“ kann man sich austauschen und gemeinsam an Projekten werkeln.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

/dev/tal ist ein Makerspace in Wuppertal. Hier können sich Interessierte zum gemeinsamen Basteln treffen. Der Verein organisiert außerdem Vorträge und Workshops zu Digital- und Technologiethemen – als „Brücke zwischen digitalen und analogen Generationen“.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Auf Seitenstark.de können Kinder sicher surfen. Die Website vermittelt aktuelle Themen in kindgerechter Weise, dazu finden Kinder hier ein Lexikon, Rezeptideen, Hörspiele, Basteltipps und vieles mehr. Im Forum können sich die Mitglieder anonym austauschen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Geschichten aus einer Welt, in die kaum jemand Einblick hat: Beim Podknast bestimmen Inhaftierte selbst, was sie erzählen möchten. Mehrere JVAs in NRW beteiligen sich mit eigenen Redaktionen an dem Projekt. Produziert werden Radio- und Videobeiträge.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

In der Stadtbibliothek Minden gibt es mehr als „nur“ Bücher zu entdecken. Für das Gaming-Angebot der Bibliothek dürfen Kinder regelmäßig Online-Spiele testen. Das Team stellt außerdem Medienkisten für Schulen und Kindergärten zusammen, etwa zum „Regenwald“ oder „Mittelalter“.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

In der HABA Digitalwerkstatt Lippstadt können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren auf eine Lernreise durch die digitale Welt gehen. In Workshops werden sie selbst zu Tüftler*innen und Erfinder*innen, indem sie Roboter bauen, ihre ersten eigenen Spiele programmieren oder Animationsfilme drehen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Medienzentrum ist Anlaufstelle für Schulen und Kindergärten im Kreis Soest. Angeboten werden Elternabende zur Medienerziehung und Materialien für den Unterricht. Für größere Projekte können die Schulen zum Beispiel Tablets, Kameras und Technik für einen Green Screen ausleihen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

1967 noch als Piratenradio „Radio Sunrise“ bekannt, sendet das Bürgerradio in Lippstadt mittlerweile – ganz legal – unter dem Namen „Radio Lippeland“. Ihre jahrzehntelangen Erfahrungen geben die Radiomacher*innen heute in Zertifizierungskursen an neue Bürgerfunker*innen weiter.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Einmal mit der VR-Brille das eigene Wohnzimmer erkunden? Im 3D-Drucker Figuren und Schmuck designen? Im Stadtlabor Soest werden diese Wünsche in Workshops umgesetzt. In Corona-Zeiten erforscht das Labor, wie man Videokonferenz-Tools sinnvoll nutzen kann.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Der Unterricht soll digitaler werden – aber wie genau setze ich das als Lehrer*in um? Die Medienberater*innen am Medienzentrum Kreis Steinfurt bieten konkrete Hilfen für Schulen und zeigen in praxisnahen Fortbildungen, wie der Einsatz digitaler Technologien im Unterrichtsalltag gelingt.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

An der VHS Gelderland beginnt das Kursangebot schon bei den Kleinsten – so lernen etwa Grundschulkinder, eigene Ideen in ein PC-Spiel umzusetzen, indem sie Bilder, Musik und Sprache zusammenfügen. Ganz nebenbei erfahren sie dabei die ersten Grundlagen der Computerprogrammierung.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Medienbildung von Senioren für Senioren – das ist das Konzept des Telgter Oldie Computer Clubs. Unter dem Motto „Zusammen lernt sich’s leichter“ treffen sich die Mitglieder jede Woche, um über Digitalthemen zu sprechen: vom Versenden einer Mail bis zur digitalen Bildbearbeitung.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Netzwerk Medien Kreis Warendorf unterstützt schulische Medienbildung, indem es alle Beteiligten mit einbezieht: Eltern, Schüler*innen und Lehrkräfte. Zu den aktuellen Projekten gehören etwa „Social Network Trainings“ und der Aufbau einer Datenbank, die Angebote für Schulen und Kitas bündelt.

Lesen Sie mehr im TdM2020-Blog

#TdM_vorOrt

Ende letzten Jahres hat das Bildungsbüro Arnsberg den 1. Arnsberger DigiDay veranstaltet, einen Projekttag für Schüler*innen rund um Robotik, Virtual Reality, 3D-Druck und Programmierung. Nach der erfolgreichen Premiere soll der DigiDay eine regelmäßige Veranstaltung für Jugendliche werden.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Wer lernen möchte, mit dem eigenen ebay-Shop erfolgreich zu sein, wer zu ersten Mal ein Blog aufsetzen oder an einer Linux-Install-Party teilnehmen möchte, der ist bei der Kreis-VHS Viersen richtig. Auch abseits der herkömmlichen Kurse kann man sich beim VHS-eigenen Video-Kanal "Computer und Medien" oder der Online-Vortragsreihe "Digital & Smart" über Medienthemen informieren.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Als „Zentrum für Information und Begegnung“ bietet die Remigius-Bücherei Borken neben dem Einsatz von Robotik-Tools wie BeeBot, Ozobot und iPad-Führungen auch einen kleinen Makerspace an. Ein 3D-Drucker ist bereits in Betrieb, ein Plotter und weitere „Sachen für Macher“ werden folgen.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Das Kerpener Netzwerk 55plus bringt ältere Menschen zusammen und lädt sie ein, eigene Wünsche mit Gleichgesinnten zu verwirklichen. Im Bereich Neue Medien trifft man sich unter Liebhaber*innen der digitalen Fotografie oder Videobearbeitung, oder man sucht gemeinsam Lösungen für Computerprobleme.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Neben Medienberatung, Medienausstattung und Fort- und Weiterbildung nimmt die schulische und außerschulische Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Euregionalen Medienzentrum einen breiten Raum ein. Eine aktive und kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit Medien steht dabei im Mittelpunkt.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

Möchten Sie bessere Fotos mit dem Smartphone machen oder Instagram gekonnt nutzen, oder möchten Sie sich über Filterbubbles, Verschwörungstheorien, Fake News, Radikalisierungstendenzen, Hate Speech und andere Probleme der digitalen Öffentlichkeit informieren? Das und mehr wird in der VHS Lüdenscheid geboten.

Link zur Webseite

#TdM_vorOrt

In Zeiten von ausgesetzten VHS-Kursen bietet die VHS Rur-Eifel in Düren kostenfreie Vorträge im Livestream an und lädt die Zuhörer*innen zu anschließenden live-Diskussionen ein. Im Juni gab es beispielsweise eine Diskussionsveranstaltung zum Thema digitale Kommunikation Datenaustausch und Datenschutz in der Corona-Krise.

Link zur Webseite

Sie kennen ein besonders spannendes Medienkompetenz-Angebot, von dem Sie denken, es sollte unbedingt auf dieser Karte auftauchen? Dann schreiben Sie uns gerne.


Folgen Sie dem Tag der Medienkompetenz bei Twitter und Instagram: #TdM2020 #TdMDigital.