Kraftstation Remscheid

Veröffentlicht von soenmeztuerk am

Wie kann ich mir mein eigenes Jump ’n’ Run-Spiel erstellen? Wie mache ich eine Sucuk-Pfanne?
Neben diesen Online-Specials, ganz im Sinne von #gegendielangeweile bietet die Kraftstation Remscheid allerhand für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Der Verein Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte e.V. betreibt das Soziokulturelle Zentrum „Die Kraftstation“ in der Honsberger Straße in Remscheid. Unser Anspruch: Wir fördern die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu selbstbestimmten Persönlichkeiten, die in der Lage sind, ihre Interessen engagiert und angstfrei zu vertreten. Wir helfen, ein Umfeld zu gestalten, in dem das Wachsen jeder/jedes Einzelnen intensiv unterstützt und die kreative Ausgestaltung des persönlichen Lebensumfeldes als Grundlage einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung gefördert wird, sodass die individuellen Stärken hervorgehoben und die kritische Reflexion des eigenen Handelns und der eigenen Person gefordert und umgesetzt werden.

Name der Einrichtung:
Soziokulturelles Zentrum
„Die Kraftstation“
Freie Jugendarbeit
Remscheid-Mitte e.V.
Kontakt:
Honsbergerstr. 2
42857 Remscheid
02191-420004
Ansprechpartner:
Andre Sobiralski
Zielgruppen:
Kinder, Jugendliche
und junge Erwachsene
von 6 – 27 Jahren

Seit 1987 gibt es vielfältige Angebote in den Bereichen: Offene Arbeit für und mit Kindern, Offene Arbeit für und mit Jugendlichen, Kulturarbeit und Medienpädagogik. Die Medienarbeit in unserem Haus hat eine lange Geschichte, stand aber wahrscheinlich noch nie vor so großen Veränderungen, Möglichkeiten und Herausforderungen wie heute. Junge Menschen dazu zu befähigen Medien selbstbestimmt zu nutzen, aktiv und kreativ mit ihnen umzugehen und sie kritisch zu hinterfragen, ist Ziel unserer medienpädagogischen Arbeit. Doch egal ob im Gaming- oder Fotoworkshop, im Hip-Hop Studio oder in der YouTube Gruppe, bei Angeboten in unserem Haus oder an Schule, der Spaß am kreativen Umgang mit Medien steht bei uns an erster Stelle. 

Playlist #gegendielangeweile zu sehen.

Die Erfahrungen, die wir in den letzten Wochen im Umgang mit digitaler Jugendarbeit gemacht haben, sind umfangreich und wahrscheinlich die größte gemeinsame Fortbildungsmaßnahme, die unser Arbeitsfeld jemals durchlaufen hat. Im weiteren Digitalisierungsprozess unserer Gesellschaft werden diese Erfahrungen wichtig, wertvoll und zukunftsweisend für die Ausrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Remscheid sein.

Aber noch deutlicher als die „digitalen“ Erfahrungen hat uns die Situation vor Augen geführt, wie wichtig den Kindern und Jugendlichen der persönliche Kontakt, die alltäglichen Gespräche, die gemeinsamen Projekte, die Häuser der offenen Kinder- und Jugendarbeit und damit die Menschen, die in ihnen arbeiten, sind. Dies wurde und wird uns in zahlreichen Gesprächen und Chats täglich gespiegelt.

Webseite der Einrichtung: http://kraftstation.de/

Text und Bildmaterial: Die Kraftstation – Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte e.V.

Kategorien: TdM vor Ort